Restaurant

Öffnungszeiten ab 2. Mai 2022

Öffnungszeiten in der Woche
Montag nur für unsere Hausgäste geöffnet, Dienstag bis Freitag 15.00 bis 23.00 Uhr (Küche von 17.00 bis 21.00 Uhr)
Samstage im Sommer-Halbjahr 2022
nur für gebuchte Veranstaltungen und Hausgäste geöffnet
Sonntage im Sommer-Halbjahr 2022
Sonntag und Feiertag ab 11.30 bis 23.00 Uhr, Küche von 11.30 bis 14.00 Uhr und von 17.00 bis 21.00 Uhr **Neu** jeden Nachmittag hausgemachten Kuchen
Unsere Speisen-Aktionen in der KW 27
Montag
nur für Hausgäste
Dienstag
Klassiker aus der Grillhütte, Bioheubraten und Vesper
Mittwoch
Klassiker aus der Grillhütte, Vesper und unseren Hitzplootz
Donnerstag
Klassiker aus der Grillhütte und Vesper
Freitag
Klassiker aus der Grillhütte, z.B. Fischfilets aus Unterahorn von der Holzplanke und Vesper
Samstag
Geschlossene Gesellschaft mit Geburtstag und Hausgästen
Sonntagmittag
Feine Sonntag-Mittags-Karte
Sonntagabend
Klassiker aus der Grillhütte und Vesper
An allen Tagen
Kinderkarte, Desserts und selbstgebackenen Kuchen
An allen Öffnungstagen
ab € 16,00/0,75 ltr Flasche, aber auch natürlich gerne ein Viertele oder Achtele
* Korrespondierende Weine zu unseren Essen bieten wir auch "to go" an, z.B. Spätburgunder, Merlot oder Acolon vom Weingut Thomashof aus Eibelstadt. Die leckere Cuvée Reihe vom Collegium Wirttemberg aus Stuttgart, vielfach prämiert und ausgezeichnet. Aus Italien Negroamaro aus Apulien, oder den tollen Romitoro von einem der besten Weingüter der Welt, vom Castello Romitorio aus der Toskana. Ein Sommelier aus Östereich hat uns bei der Auswahl unserer österreichischen Weinen beraten und ebenfalls im Angebot sind die Weine aus unserer Partnerregion Lana/Meran von der Kellerei Meraner Land, z.B ein Vernatsch Schickenburg, ein Merlot Lagrein oder auch ganz tolle Weißwein und ein Rosé.

Unser rustikal-romantisches

Mühlen-Restaurant

Urgemütlichkeit und Geselligkeit erwarten Euch in unserem rustikal-romantischen »Mühlen-Restaurant«, in den kuschligen Eckchen der »Kleinen Stube« und im Sommer im Biergarten. Regionale Küche, traditionell und innovativ, mit saisonalen Zutaten von einheimischen Lieferanten. Wir sind Fördermitglied bei Slow Food und Mitglied bei der Solidarischen Landwirtschaft. Unser Gemüse, Salat und Kräuter beziehen wir 17 km von hier von der Zukunftswerkstatt Tempelhof. 
2010 gewannen wir die Silbermedaille im Wettbewerb "Bayrische Landhausküche".

traditionell & innovativ

Regionale LandKüche

Wir kochen regional, traditionell und innovativ mit saisonalen Produkten von einheimischen Lieferanten. Wir sind Fördermitglied bei foodwatch und slow-food und Mitglied bei ALLES und der Solidarischen Landwirtschaft. Wer eine halbe Portion mag, der sage es bitte (halber Preis, plus 3,00 €).

Beilagenänderungen servieren wir ohne Aufpreis. Vegan oder weitere vegetarische Gerichte zum Beispiel, auch ein einfaches gebackenes Schweine- schnitzel oder ähnliches. Jegliche Fleischsorte, welche wir anbieten, können wir gerne auch anders zubereiten. Unser Gemüse und Salat beziehen wir zu 80 % regional, saisonal und in Bioqualität von der Zukunftswerkstatt Tempelhof.

Wir verwenden keine Dosensalate und kein Tiefkühlgemüse. Wir kochen mit naturbelassenen Rohstoffen. Trotzdem lässt es sich manchmal nicht vermeiden, deklarationspflichtige Zusatzstoffe zu verwenden, unser "Anno 1327 - Schäufele wird gepökelt.

Glutamat wird bei uns nicht verwendet. Unsere Gewürze sind gluten- und laktosefrei, von der Gewürzmanufaktur Grubauer in Fichtenau. Saucen werden bei uns mit Maisstärke gebunden. Wer genaue Angaben haben möchte, auch wegen weiterer Inhaltsstoffe wende sich bitte an Thomas. Einmalig anders & von Herzen!

Regionales & Einzigartiges

Getränke

Darauf sind wir besonders stolz, auf unsere Eigenmarken. Derzeit sind es neun ausgesuchte Weine von Spitzenwinzern.

Zum Beispiel vom einem der am besten ausgezeichneten Weingüter Deutsch- lands, dem Collegium Wirttemberg sind im Frühjahr 2018 abgefüllt und bereits bei uns eingetroffen, ein Riesling der Spitzenklasse und ein trockener Rosé. Und ganz neu ist der fränkische halbtrockene Rotling vom Weingut Thomashof in Eibelstadt, ein super Sommerwein. Unser Bestseller ist der Mühlentropfen, ein Kräuter mit 31 % Vol. aus 61 ausgesuchten Kräutern.

Unsere Hausschnäpse sind edle Sorten von Apfel, Marille, Williams, Waldhimbeere und Zwetschge, im Holzfass mindestens ein Jahr gereift. 

Die Fassbiere werden zehn Kilometer von der Walkmühle entfernt, in Wieseth, von der Brauerei Fischer gebraut. Wir zapfen derzeit das "Spezial" und das naturtrübe Pils "Live". Von der Brauerei Gutmann aus Titting kommen die Weizenbierspezialitäten. Aus dem benachbartem Dinkelsbühl liefert der Stefan Klein seine Bierspezialitäten Zwickel, Märzen, Weizen und Saisonbiere, wie Bock- oder Festbier. 

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close